Infos zum Decken

 

Irish Sapphire deckt im Natursprung an der Hand.

Eine Lebendfohlen- oder Farbgarantie wird nicht gewährt.

Einige Voraussetzungen für die Bedeckung der Stuten, die grundsätzlich eine Selbstverständlichkeit sein sollten:

bullet Die Stuten müssen aus einem seuchenfreien Bestand kommen.
bullet Eine in der Rosse entnommene Tupferprobe ist erforderlich.
bullet Die tierärztliche Unbedenklichkeitskeitsbescheinigung darf nicht älter als drei Wochen sein.
bullet Die Stuten müssen hinten unbeschlagen sein.
bullet Eine Tierhalterhaftpflichtversicherung für die Stuten muß nachgewiesen werden.        

 

Zur Unterbringung der Stuten, ggf. mit Fohlen bei Fuß, stehen Boxen auf dem Markushof oder mit Elektroband eingezäunte Weiden, ggf. mit Hütte, zur Verfügung. Die Kosten für die Unterbringung der Stuten können auf Anfrage mitgeteilt werden.

Eine eventuelle tierärztliche Behandlung (z.B. Tupferprobe, Ultraschall etc.) der Stuten erfolgt auf  Kosten der Stutenbesitzer. Gleiches gilt für eventuelle Kosten des Hufschmieds für z. B. das Entfernen oder Wiederanbringen der Hufeisen. 

Stand: 29.01.2006